Newsletter Jugendkirche Karlsruhe Nr. 65

Liebe/r Interessierte/r an der Jugendkirche Karlsruhe,

Mit diesem Rundbrief wollen wir Dich zum Jahresende über die Entwicklungen in der Espirito Jugendkirche informieren.
Nachdem der Sommer nachträglich von dem Suizid einer jungen Frau im Frühsommer geprägt war, kehrte nun im Herbst, trotz Trauer, die immer noch da ist, wieder etwas Normalität ein.
Die Espirito Jugendkirche besteht nach wie vor aus ihren vier Arbeitsbereichen, WS, WS extra (Freizeiten), EmK Jugendarbeit und Juze. Dies wird sich zum 1. Januar 2018 ändern.
Anbei der Presseartikel hierzu:

"Übernahmevertrag Juze espirito unterzeichnet
Am Freitag, den 27. Oktober wurde in Karlsruhe der Übernahmevertrag zum Wechsel der Trägerschaft des Jugendzentrums espirito â€" bisher Teil der Jugendkirche - von den Superintendenten Siegfried Reissing und Carl Hecker für die Evangelisch-methodistische Kirche, sowie vom kaufmännischen Vorstand Uwe M. Junga und dem theologischen Vorstand Dr. Lothar Elsner der Bethanien Diakonissen-Stiftung Frankfurt/M. unterzeichnet. Als Jugendzentrum (oder kurz Juze) espirito, wird die sozial-diakonische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bezeichnet, die ab dem 1. Januar 2018 in die Trägerschaft der Bethanien Diakonissen-Stiftung übergeht. Mit der Übernahme verpflichtet sich die Stiftung den Hauptposten der Ausgaben, die Mitarbeiterkosten der Sozialarbeiterin und des Mitarbeiters der Verwaltung, zu übernehmen um so Ressourcen frei werden zu lassen, die eine weitere Entwicklung der Arbeit des Jugendzentrums möglich machen. Der laufende Haushalt des Jugendzentrums muss nach wie vor über Spenden und Fördermittel akquiriert werden.
Die Süddeutsche Jährliche Konferenz bleibt an dem Juze beteiligt durch die Gestellung eines Pastors und die Mitverantwortung im Beirat für die konzeptionelle Entwicklung.
Die espirito Jugendkirche (mit Freizeitarbeit, Gemeindejugendarbeit und Wilder Süden) bleibt ganz in der Trägerschaft der Süddeutschen Konferenz.
Das Juze espirito tritt in Zukunft als Kooperationspartner der espirito Jugendkirche Karlsruhe auf. Pastor Dominic Schmidt bleibt Leiter der espirito Jugendkirche Karlsruhe der Evangelisch-methodistischen Kirche und des Juze espirito der Bethanien-Diakonissen Stiftung."

Somit wird die Jugendkirche in Zukunft also nur noch aus drei Bereichen bestehen.
Lisa Lang, unsere Sozialarbeiterin, ist ab Januar nur noch für das Juze zuständig, wobei natürlich alle Bereiche nach wie vor an bestimmten Veranstaltungen zusammenarbeiten. Auch die teilnehmenden Personen doppeln sich ja oft.
Im Juze sind wir gerade dabei alles auf die neue Trägerschaft umzustellen. So wird der Facebook Account, eine neue Homepage und die Außendarstellung in diesen Tagen eingerichtet, bzw. verändert. Die Jugendkirche selbst hat nach wie vor eine eigene Homepage und einen eigenen Facebook Account.
Seit September 2017 haben wir weitere Schulkooperationen hinzubekommen. So arbeiten wir derzeit Mittwochs und Donnerstags in der Nebenius Grundschule mit den Klassen 3 und 4, und Donnerstags in der Nebenius Realschule mit den Klassen 5-7 im Bereich „Selbstbehauptungstraining für Mädchen. 30 Mädchen nehmen an den Angeboten teil.
Ab Ostern 2018 wird das Juze zunächst ein Osterferienprogramm für Kinder der Klassen 1-4 aus der Südweststadt anbieten, dem exklusive Öffnungszeiten mit Aktionen unter der Woche im Juze für Kinder folgen werden. So wird es auch für uns leichter den Generationenwechsel gut zu gestalten.
Nach wie vor wird das Juze gut besucht. Der Jahresdurchschnitt 2017 beträgt 26 Jugendliche an fünf Tagen/Woche. Das ist sehr erfreulich. Ab 2018 wird es auch eine Kooperation mit den städtischen Jugendhäusern, dem Kinder- und Jugendtreff Südwest und dem Jugendzentrum für homosexuelle Jugendliche „LAVIE“, geben. Geplant sind Urlaubsvertretungen, regelmäßiger Austausch, sowie ein gemeinsames Hip-Hop Event, welches am 30. November stattfinden wird.

Der WS hat in diesem Jahr wieder einige Wochenendfreizeiten anbieten können, die gut angenommen wurden. Die WS Leitenden befinden sich auch in einem Generationswechsel und es zeigt sich, dass die neue jüngere Leitung ein echter Gewinn für die zukünftige Arbeit des WS ist und sein wird. Für das große Engagement aller Jugendlicher und junger Erwachsener, die sich in den WS einbringen sind wir sehr dankbar â€" es ist einfach unglaublich.
Mittlerweile ist der WS auch in der Fachgruppe KU der SJK vertreten, umso an einem Zukunftskonzept des KU in der EmK SJK mit zu arbeiten, in dem der WS auch eine gute und wichtige Rolle finden soll. Auch die Freizeiten des WS sind nach wie vor gut besucht.

Die EmK Jugendarbeit auf dem Bezirk bietet nach wie vor den KU, KU Treff (alle 4 Wochen), Jugendkreis und Teenie-Frühstück (dieser wird von der Gemeinde Grötzingen initiiert) und Jugendgottesdienste an. Dies finden derzeit vier Mal im Jahr statt und haben in der Regel zwischen 40-60 BesucherInnen. Immer mehr Jugendliche des Bezirkes engagieren sich im Mitarbeiterteam des Jugos, das ist wunderbar.

Alles in allem können wir, neben der großen Trauer, auf ein tolles Jahr 2017 zurückblicken und sind Gott sehr dankbar für die Arbeit, die wir tun dürfen, für das Vertrauen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Angebote der Jugendkirche anzunehmen und für die vielen, vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die einen wunderbaren Dienst leisten.

Die hohe Akzeptanz der Jugendkirche lässt sich auch an der Gästeliste der diesjährigen Juki Weihnachtsfeier am 9. Dezember messen. 114 Personen haben sich für diesen Abend angemeldet und weitere Namen stehen noch auf der Warteliste. Gott ist groß!!!

Wir wünschen Dir eine schöne Zeit bis zum Jahresende, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2018.


Dein Team der Jugendkirche Karlsruhe

zurück zur Übersicht

Termine

Keine aktuellen Termine

News

Neueste Fotoalben

Flossbau 3.9.2017 >>>

Weihnachtsfeier 2016 >>>

JuGo - I am what I am >>>


Neuester News-Eintrag

Daniel Fink, 09.04.2018 18:14

Liebe/r Fahrer/innen, Liebe/r Sponsoren, Unsere diesjährige Sponsorenradtour rückt immer näher. Am 16.06.2018 - 17.06.2018 ist es wieder soweit. Wie... >>>


Neuester News-Kommentar

Ulrike und Berthold, 06.06.2016 18:34

Lieber Tobi, wir gratulieren dir ganz herzlich zu dieser fabelhaften Auszeichnung, die du wirklich verdient hat. Wir als deine... >>>


Neuester Gästebuch-Eintrag

Jonathan M, 28.03.2017 20:42

Ich wollte einfach Mal danke sagen für alle Mitarbeiter des WS. Ihr macht das super! DANKE! >>>